Klima-Videoportal: Spendenaufruf

Liebe Leser. Im Fernsehen und auf Youtube dominieren die Klimawarner. Als Normalbürger wird es immer schwieriger, den Durchblick zu behalten. Wer schürt unbegründet die Klimaangst, wer verharmlost durchaus relevante Gefahren? Der Youtube-Kanal „Klimawandel Crashkurs“ setzt sich für eine faire und fachlich fundierte Darstellung ein. Die ersten zwei Infovideos wurden bereits dort hochgeladen. In diesen Pilot-Videos wurde Technik getestet, viel improvisiert. Computer stürzten ab, Festplattenplatz wurde knapp, Soundkarten versagten – das übliche Programm.

Aus diesem Grund haben wir uns nun entschlossen, technisch aufzurüsten und uns einen geeigneten Videoschnitt-Laptop zuzulegen. Zusätzlich werden eine externe Soundkarte und Mikrofone benötigt, eine Kamera soll repariert werden. Zudem möchten wir eine professionelle Schnittsoftware lizensieren, um absturzfrei arbeiten zu können. Für alle, die helfen wollen, gibt es hier die Möglichkeit zu spenden (Empfänger: Seven Continents):

Spenden über Paypal bitte hier.

Für den Fall, dass Sie eine Banküberweisung bevorzugen, schreiben Sie an: spenden@kaltesonne.de

Neben Ihrer Unterstützung beim Aufbau der technischen Grundausstattung, können Sie uns auch inhaltlich helfen. Welche Aussagen prominenter Klimaprotagonisten in TV-Sendungen und auf Youtube finden Sie besonders bemerkenswert und sollten wir thematisieren? Im Rahmen des Zitatrechts ist es uns gestattet, kurze Szenen in Analyse-Videos zu integrieren und dort zu kommentieren. Bitte schreiben Sie uns mit Link-Angabe, wenn Ihnen entsprechende Aussagen bekannt sind und Sie diese zur Analyse vorschlagen.

Desweiteren überlegen wir das Angebot von Webinaren. Wäre dies für Sie interessant? Aufzeichnungen der Webinare könnten dann ebenfalls auf dem Youtube-Kanal verfügbar gemacht werden. Über Ihr Feedback würden wir uns freuen.

Beste Grüße, Ihr Kalte-Sonne-Team