Klimawandel beschleunigt Waldwachstum

Leserpost von Hans Joachim Voigt: Als ehemaliger Berufssoldat bin ich in die Offensive gegangen, um im Winter mir alle Möglichkeiten offenzuhalten. Hauptstütze meines Überlebenskonzeptes sind einmal meine PV-Anlage und meine Solaranlage. So blöde wie es in der Realität kommt konnte auch ich nicht erahnen. Wussten Sie das PV-Anlagen ohne Netzstrom nicht funktionieren, ebenso Wärmepumpen? Ich denke das wäre eine spannende Sache so ein Video für Hausbesitzer zu machen. Neuerdings gibt es für 2200,00€ sogenannte USV um 2 Std. den Betrieb bei Netzausfall aufrecht zu erhalten. Meine PV-Anlage vermag 3,3KW zu speichern, aber es nützt mir gar nichts. Zum Glück habe …

weiter lesenKlimawandel beschleunigt Waldwachstum

Die Katze aus dem Sack

Endlich, könnte man fast aufatmend sagen, ist das arme Tier nicht mehr im Stoffbeutel gefangen. Klimafolgenforschung steht zwar am Eingangsschild des PIK (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung) aber es scheint dort um ganz andere Dinge zu gehen als um das Klima. In einer Presseerklärung des PIK wird über die Besteuerung von Menschen berichtet, ganz besonders die höhere Besteuerung von Reichen. „Es wird viel darüber geredet, große persönliche Vermögen zu besteuern, um Ungleichheit zu verringern. Viele politische Entscheiderinnen und Entscheider bleiben aber skeptisch, denn sie vermuten, dass dies der Wirtschaft schaden könnte“, sagt der Hauptautor Linus Mattauch vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, dem …

weiter lesenDie Katze aus dem Sack

Gaskrise: Einsparmöglichkeiten beim Duschen

Robert Habeck fährt schwere Geschütze auf. Es sind in diesem Fall keine schweren Waffen für die Ukraine gemeint, sondern die Maßnahmen, die der Wirtschaftsminister vorschlägt, damit Deutschland seinen Energieverbrauch senkt. Jetzt wird es eng für Wladimir Putin, denn Deutsche werden nun die Duschköpfe wechseln, kürzer Duschen und auch mal kaltes Wasser nutzen. (Abbildung: Screenshot www.ganz-einfach-energiesparen.de) Bei der Zeit geht es um die gleiche Sache. Da wird Habeck mit den Worten zitiert, dass man Putin nun gut eins auswischen kann. “Zudem könne man auch selbst profitieren: „Nicht nur Putin eins auswischen, sondern auch selbst besser dastehen“, sagte Habeck mit Blick auf …

weiter lesenGaskrise: Einsparmöglichkeiten beim Duschen

Wärmeliebende Insekten profitieren regional vom Klimawandel

Werner Köppen bringt auf seiner Webseite zur Energiewende und Klimawandel einen neuen lesenswerten Beitrag mit mehreren spannenden Themen: 8.8. Die Energiekrise, Folge der grünen Energiepolitik 8.9. Das EU Ölembargo, eine Entscheidung gegen die Interessen Deutschlands 8.9.2 Folgen für Deutschland: Raffinerie Schwedt Brandenburg 8.9.3 EU Ölembargo: Die wirtschaftlichen Konsequenzen für Russland 8.10 Das „Osterpaket: Mit „Ökopatriotismus“ Deutschland zerstören 8.11 Ökostrom wird nie billig sein, auch nicht mit grünem Wasserstoff 8.12 Hans Werner Sinn: Deutsche Energiewende nur mit französischen Atomstrom 8.13 Kritische Fragen zur Energiewende: Offener Brief an Robert Habeck Hierzu schickt uns Werner Köppen die folgende Information: Das EU Ölembargo wurde nach anfänglichen Zögern …

weiter lesenWärmeliebende Insekten profitieren regional vom Klimawandel

CDU und FDP wollen Laufzeitverlängerung für die letzten deutschen Kernkraftwerke

Es bleibt schwierig mit dem Wetter bzw. Klima und den Referenzzeiträumen. Der Deutsche Wetterdienst DWD tut sich nach wie vor schwer mit der der neuen Periode 1991-2020 zu arbeiten und kann sich einfach nicht von der alten 1961-1990 Periode trennen. Beim Rückblick auf den Mai 2022 wurden wieder beide benutzt. Der Mai 2022 war nach dem DWD in Deutschland zu trocken und zu warm. Gegenüber der aktuell gültigen Periode um 1,3 Grad. Warum dann im Text zunächst die nicht mehr relevante Periode als erstes genommen wird, das bleibt ein Mysterium. Es soll ja auch Menschen geben, die immer noch in …

weiter lesenCDU und FDP wollen Laufzeitverlängerung für die letzten deutschen Kernkraftwerke

Die Geister, die ich rief

Robert Habeck kann einem tatsächlich etwas leidtun. In Zeiten der Opposition war die Deutsche Umwelthilfe DUH vermutlich ein guter Freund des Grünen. Jetzt droht diese Freundschaft zu kippen. Kaum hatte das von Habeck geführte Wirtschaftsministerium verkündet in Wilhelmshaven mit dem Bau eines LNG-Terminals zu beginnen, legt die DUH Widerspruch dagegen ein. Das berichtet n-tv. Niedersachsens Olaf Lies – SPD- äußerte sich ebenfalls laut n-tv. Niedersachsens Energieminister Olaf Lies bezeichnete den Widerspruch der Umwelthilfe indes als „bemerkenswert unangemessen“. „Es arbeiten sehr viele Menschen Tag und Nacht unter Hochdruck daran, dass Deutschland möglichst schnell aus der russischen Umklammerung herauskommen kann beim Thema …

weiter lesenDie Geister, die ich rief